Ab 13.März startet ein Blutiger Trip auf Netflix

Lust auf unheimliche Geschichten und gruseligen Horror? Dann hätte Netflix ab dem 13.März mit „Blutiger Trip“ das richtige für Euch im Programm.

Die norwegische düstere Anthologie-Serie, in der es von wilden Wendungen, Geheimnissen, Absurditäten und morbidem Humor nur so wimmelt. Alle diese Elemente verbinden sich zu einer Serie, die zahlreiche Überraschungen bereithält. Jede Folge hat eine Länge von etwa einer halben Stunde.

Fotos: Netflix

Die Serie ist eine Reise ins Unbekannte, bei der die Protagonisten keine Ahnung haben, was ihnen bevorsteht. Jede Folge erzählt eine abgeschlossene Geschichte mit anderen Personen in einem unvorhersehbaren Universum. Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass jede Geschichte mit einer Fahrt in einem mysteriösen Bus beginnt, der durch eine unheimliche Gegend fährt. Die jeweils aussteigenden Passagiere sind die verschiedenen Hauptdarsteller der einzelnen Folgen.

Fotos: Netflix

„Blutiger Trip“ ist schaurig und trotzdem voller Humor und spielt in einem realistischen, aber sehr bizarren Umfeld.