Fantasy

Kevin Hearne – Papier & Blut: Die Chronik des Siegelmagiers 2

Selten habe ich mich auf den zweiten Teil eines Buches so gefreut wie auf den zweiten Band der Chroniken des Siegelmagiers.

Ich muss allerdings zugeben, dass mir der erste Teil ein wenig besser gefallen hat. Das mag aber auch an der frischen Art mit dem Thema Menschen vs. Magie gelegen haben. Natürlich knüpft der zweite Band nahtlos an das Geschehen des ersten Buches an und natürlich erleben wir wieder einen Al MacBharais und ganz besonders Buck Foi in Bestform und lernen den Eisernen Druiden und seine Hunde Oberon und Starbuck besser kennen. Auch Nadia ist wieder mit ein entscheidender Teil der Geschichte, die uns nach Australien führt. Dort sind auf mysteriöse Weise zwei Siegelagentinnen verschwunden und unglaubliche Kreaturen streifen mordend durch einen Nationalpark.

Al versucht mal wieder viele Dinge gleichzeitig zu regeln. Zum einen die verschollenen Siegelagentinnen finden, zum anderen die Menschen vor den Monstern zu retten, aber natürlich auch herauszufinden, wer hinter den Flüchen steckt, die ihm das Reden und seinem Hobgoblin Buck das Leben schwer machen.

Ganz nebenbei erfährt er, dass eine seiner Angestellten nicht unbedingt das ist, was er dachte und ausserdem schließt er einen Pakt mit einer nicht ganz so zahmen Göttin. Es ist also definitiv was los in Down Under.

Schön ist der kleine Cliffhanger am Ende des Buches. Ich freue mich also schonmal auf Band 3…

Continue Reading
Advertisement
Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply