Fantasy

Kai Meyer – Die Seiten der Welt

Dieses Buch hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm. Und das obwohl es bereits 2017 veröffentlicht wurde. Es ist der Auftakt einer Triologie ganz nach meinem Geschmack.


Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.


Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.


Als großer Fan der Harry Potter Bücher, hat es mir Die Seiten der Welt relativ schnell angetan. Kai Meyer hat, angesiedelt im viktorianischen England, eine ähnlich verwobene Parallelwelt erschaffen wie die der Muggel und Zauberer. Statt Hogwarts und Winkelgasse gibt es hier die für die meisten normalen Menschen verborgene Stadt Libropolis, in der statt Zauberer oder Trolle Bibliomanten und Exlibri anzutreffen sind. Gezaubert wird auch nicht mit Zaubersprüchen und Zauberstab, denn die Magie der Bibliomanten kommt aus ihren Seelenbüchern. Und so wie der Zauberstab zum Zauberer kommt, findet auch das Seelenbuch seinen Bibliomanten und nicht umgekehrt.

Kai Meyer hat einen lebendigen Schreibstil. Man kann sich sehr schnell mit Furia anfreunden und sich in Ihre Welt versetzen. Auch die die zahlreichen Nebenfiguren werden nicht einfach eingeschrieben, sondern bekommen genug Raum im Buch. Aber natürlich dreht sich die Geschichte in erster Linie um Furia, die im Laufe des Abenteuers noch Cat und Finnian als Mitstreiter im Kampf gegen die Adamitische Akademie. Und hier haben wir ein Trio, was zunächst so gar nicht zusammenpassen will. Wer ist Feind und wer ist Freund? Auch hier schafft Kai Meyer interessante Wendungen im Laufe der Geschichte.

Was mir sehr gut gefällt ist, dass die Geschichte mit Ende des Buches einen Abschluss ohne Cliffhanger hat. Wem Die Seiten der Welt nicht wirklich gefällt, kann zumindest ein fulminantes Ende erleben. Wer dann Lust auf mehr hat, darf sich über Die Seiten der Welt „Nachtland“ und Die Seiten der Welt „Blutbuch“ freuen. Denn dort geht der Kampf gegen die Akademie weiter.

Auserdem gibt es mit Die Spur der Bücher und Der Pakt der Bücher eine zweiteilige Vorgeschichte zu Die Seiten der Welt. Also reichlich Lesestoff für Freunde der Bibliomantik…

Fazit

Wer fantastische Welten mit liebenswerten Protagonisten und interessanten Figuren mag, der wird dieses Buch lieben. Die Buchreihe ist jedem Fan von Harry Potter zu empfehlen. Kai Meyer schafft es eine wundersame Welt der Bibliomanten zum Leben zu erwecken und hält die Spannung bis zu letzen Seite.

Die Links in diesem Beitrag sind Amazon-Affiliate Links

Continue Reading
Advertisement
4 Comments

4 Comments

  1. Hey 😉

    Ich bin ein großer Fan von Kai Meyer, schon sehr lange 😀
    Die Seiten der Welt Trilogie fehlt mir aber leider noch, im Regal steht sie aber schon und ich hab sie mir fest vorgenommen für dieses Jahr und ich freu mich schon drauf!

    Hast du auch schon anderes von ihm gelesen?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Hi,

      das mir die Seiten der Welt bisher (warum auch immer) „verborgen“ blieben, ist mir ein Rätsel 😉 Fange die Tage mit Band zwei an. Bisher habe ich von Kai Meyer nur „Imperator“ angefangen, aber auch erst mal wieder beiseite gelegt.

      Grüße
      Lars

  2. Ich lese seine Bücher schon seit … 20 Jahren oder so 😉 Ich hab damals mit der Merle Trilogie angefangen, das waren die ersten Bücher und die Ideen, die der Autor hat, sind jedesmal echt sehr originell!
    Am liebsten mag ich die Wolkenvolk Trilogie, die ist ja schon älter aber fand ich sehr genial!
    Seine SciFi Trilogie Die Krone der Sterne fand ich ebenfalls großartig!

    • Vielen Dank für die Tipps. Werde ich mir alle mal genauer ansehen bzw. anlesen…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.